Kaligrafie Himalaya HimalyaHimalaya Karuna e.V.

Hilfe für Menschen im Himalaya

 

 

 

 

 KARUNA in tibetischer Kaligraphie

  


 

Herzlich Willkommen auf unseren Internet-Seiten!

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Wir freuen uns, über die Möglichkeit Ihnen hier unseren Verein näher vorzustellen und Sie mit unserer Arbeit und unseren Zielen vertraut zu machen.

With the friendly help of our member Philip Scott we now are able to offer the main information of this website in English. Please click "english version" at the bottom of the menue  on the left.

Direkt zu den aktuellen Neuigkeiten geht es hier! Oder scollen Sie nach unten....

Beste Grüße und Tashi Delek!

     

Prof. Peter Kiefer
1. Vorsitzender/ chairman

 

 


unsere Kontoverbindung im neuen Format lautet: 

Aachener Bank
IBAN: DE52 3906 0180 0141 5610 14
BIC: GENODED1AAC

weitere Spendenmöglichkeiten


QR-Code zum direkten Spenden: 

 

 

 

 

 

 


 

AKTUELL 

NEU !!!

Auf Wunsch vieler Mitglieder ist nun auch der automatische Lastschrifteinzug vom Konto möglich.

Optimal für Mitgliedsbeitrag und regelmäßige Spenden - aber auch für Einmalspenden.

• SEPA Lastschriftmandat für Himalaya Karuna e.V.

 

 


1. Dezember 2016

Lieben Dank an Alle für die Unterstützung zum "Giving Tuesday"! Eines des Buddha-Bilder geht zu Petra R. nach Cochem. Das Bild geht in den nächsten Tagen in die Post!
Für die anderen drei Bilder verlängern wir die Aktion bis Weihnachten. Also, unter allen freundlichen Spendern, die bis zum 31.12.2016 eine Spende an Himalaya Karuna e.V. überweisen und im Spendezweck >Buddhabild< vermerken, verlosen wir drei handgezeichnete Buddha Bilder. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


29. November 2016

 

                 

 

 

 

GIVING TUESDAY

Am 29. November 2016 ist GivingTuesday – Himalaya Karuna schließt sich der weltweiten GivingTuesday­Bewegung an

• Der GivingTuesday mobilisiert weltweit Menschen zu sozialem Engagement.

• In diesem Jahr ist Deutschland zum zweiten Mal Teil der globalen Bewegung.


Der #GivingTuesday ist ​eine globalen Kampagne, die das Thema „Geben" jedes Jahr am Dienstag nach Thanksgiving in den Mittelpunkt stellt und Millionen Menschen zu sozialem Engagement mobilisiert. In diesem Jahr findet der #GivingTuesday zum zweiten Mal in Deutschland statt.

Im vergangenen Jahr haben sich über 30.000 Organisationen, Unternehmen und Institutionen aus über 70 Ländern beteiligt und soziale Initiativen durch Spenden und Freiwilligenarbeit unterstützt.

Himalaya Karuna ist Partner von GivingTuesday und auf der Webpage registriert: www.givingtuesday.de

Helfen Sie mit, den Giving Tuesday zu einem weltweiten Fest der Güte und des Mitgefühl zu verwandeln!
Unter den Spendern, die zwischen dem 29.11 und 7.12. 2016 eine Spende überweisen und im Spendezweck >Buddhabild< vermerken, verlosen wir 4 handgezeichnete Buddha Bilder.
Buddha Zeichnungen Übersichtk.pdf  Download 

Gerahmte Originalzeichnungen eines Shakyamuni-Buddha von Hannelore und Nicole


Jetzt direkt und sicher online Spenden !  - über das Formular unseres bewährten Partners betterplace.org

 


19. November 2016 – Frankfurt a.M.

Buddhistische Meditation für das tägliche Leben

 

19. November 2016 – Frankfurt a.M.

Buddhistische Meditation für das tägliche Leben mit Lama Sönam Rabgye

THEMA: Die Praxis von Tara, der Befreierin - Schutz vor Ängsten und Gefahr

Lama Sönam wird in seinem Seminar in die kurze Form der 21 Taras einführen. Die 21 Emanationen der Tara stehen für bestimmte Lebenssituationen und Ängste, die uns allen im täglichen Leben immer wieder begegnen. Das Seminar mit Lama Sönam wird die Meditation und Anwendung der Tara Praxis umfassen.

Samstag, 19.11.2016 von 10:00 bis 18:30 Uhr
Von ca. 13:00 bis 15:30 gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen und persönlichen Austausch. Es besteht an diesem Tag die Möglichkeit, bei Lama Sönam buddhistische Zuflucht zu nehmen; bei Interesse bitte vorher dafür anmelden.

Seminar-Adresse: Praxis Arheit, Waldschmidtstraße 127a, 60314 Frankfurt
Die Einnahmen gehen als Spende komplett an Himalaya Karuna e.V.
Anmeldung: Dorothea Voßwinkel-Kiedrowski, Tel. 069 / 63 19 89 88; E-Mail: dvosswinkel@freenet.de

 

22./23. Oktober 2016 - Fulda

13. Buddhistisches Wochenende in Fulda mit Lama Sönam Rabgye

THEMA: Die Lösung von Problemen aus buddhistischer Sicht 

Aus buddhistischer Sicht ist der Weg der Befreiung von störenden Emotionen verbunden mit der Konzentration auf das Hier und Jetzt. Das angestrebte Ziel der Meditation ist die Entwicklung und Aufrechterhaltung von heilsamen Geistes- zuständen, wie Güte, Liebe, Mitgefühl und Gelassenheit sowie die Fähigkeit zu einer erhöhten Selbststeuerung, d.h. in Ruhephasen wirklich zur Ruhe zu kommen und in aktiven Phasen über genügend Energie und Tatkraft zu verfügen, um unsere Ziele zu verfolgen.

weiter Infos und Anmeldung unter: rundum-mensch.com

Download Flyer

Seminar-Adresse: Blaue Stunde, Weimarer Str. 22, 36039 Fulda

Die Einnahmen gehen als Spende komplett an Himalaya Karuna e.V.

Anmeldung: Rundum Mensch,  info@rundum-mensch.com, Tel.: 06 61 - 9 01 66 62

Veranstaltet vom rundumMensch-Zentrum unserer Vorsitzenden Anne Verena Groß


 

 

12. Oktober 2016 - Himalaya Karuna e.V. Spenden über betterplace wieder möglich

Liebe Freunde und Unterstützer von Himalaya Karuna e.V.!

Der neue Freistellungsbescheid liegt vor und ab sofort sind wieder Spenden über "betterplace" möglich!
Wir entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten ! Insbesondere auch bei den freundlichen Spendern, die einen Dauerauftrag eingerichtet hatten!

https://www.betterplace.org/de/projects/2631-hilfe-fur-menschen-im-himalaya


Der aktuelle Bescheid ist fünf Jahre, also bis 2021 gültig.  Noch kurz zur Info: auch der alte Freistellungsbescheid war noch gültig - betterplace schaltet nur aus Sicherheitsgründen einen Monat vor Ablauf das Konto inaktiv!
Spenden waren zu jeder Zeit absetzbar!

Es gibt in Nepal noch viel zu tun und wir eruieren gerade die Möglichkeiten, auch eine medizinische Hilfe in Manang zu unterstützen.
Beste Grüße und bleibt uns bitte weiterhin gewogen!

Univ.-Prof. Peter Kiefer
Vorstand Himalaya Karuna e.V.

 


 

17. September 2016 - Fehlermeldung Spendenplattform Betterplace

Auf der Seite "Spenden/Donnations" meldet seit gestern der Link zur Spendenplattform "Betterplace", dass zur Zeit keine Spenden online möglich sind.

Wir warten auf den neuen Freistellungsbescheid vom Finanzamt; die Steuererklärung 2013 - 15 liegt seit einigen Wochen dort. Allerdings ist der offizielle Freistellungsbescheid noch bis Mitte Oktober gültig. Wir sind also weiterhin berichtigt für alle Spenden auch absetzbare Spendenbescheinigungen auszustellen.

"Betterplace" schaltet aus internen Gründen einen Monat vorher den Link aus.

Es sind weiterhin Spenden online über PAYPAL etc. möglich. Und natürlich direkt auf unser Spendenkonto bei der Aachener Bank.

 


 

 

04. September 2016 - Mitgliederversammlung Himalaya Karuna e.V.

Am Sonntag, den 4. September fand nach dem Sangha-Treffen des Kamalashila-Instituts die Mitgliederversammlung 2016 statt. Es waren 14 Mitglieder und Lama Sönam als Gast anwesend. Nach dem ausführlichen Tätigkeitsbericht mit Finanzübersicht wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Herzlichen Dank an das Kamalashila-Institut für die Gasfreundschaft.

Im vergangenen Jahr 2015 hat sich das Spendenaufkommen bedingt durch die Hilfsbereitschaft wegen der Erdbebenkatastrophe annähernd vervierfacht und es konnten fast sechzigtausend Euro als Erst- und Wiederaufbauhilfe nach Nepal direkt gebracht werden.

Ersthilfe waren Decken, Essen und Wellbleche als Dächer etc. sowie in der Folge finanzielle Hilfen für den Wiederaufbau.

Herzlichen Dank an alle, die dabei mitgeholfen haben!

 

 


15. Mai 2016 - Spendenbescheinigungen

Trotz sorgfältiger Recherche ist es uns bei machen Spenden nicht möglich, die Adresse für die Zusendung einer Spendenbescheinigung herauszufinden. In den übermittelten Bankdaten ist dann keine Adresse vorhanden.

Dies gilt auch für teils sehr großzügige Spenden über 200,00 € bei denen das Finanzamt eine Spendenbescheinigung verlangt.

Bitte melden Sie sich, falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen und noch keine bekommen haben: info@himalayakaruna.de

Herzlichen Dank!

 


12. Mai 2016 - Spendenbescheinigungen

Die Spendenbescheinigungen für das Jahr 2015 wurden versandt!
Wir entschuldigen uns, dass es diesmal etwas länger gedauert hat – das wird sich nächstes Jahr wieder ändern! Wer bis zum 18. Mai keine Post von uns bekommen hat, möge sich bitte melden: info@himalayakaruna.de

Beste Grüße Peter Kiefer

 


26. Dezember 2015 - ARD

Die Tagesschau vom 26. Dezember 2015 berichtet über den schleppenden Wiederaufbau und die anhaltenden Probleme in Nepal. Ein wunderbarer Beitrag gegen das Vergessen. Danke an die ARD und Markus Spieker, ARD Neu-Delhi.
http://www.tagesschau.de/ausland/nepal-beben-folgen-101.html

 


25. Dezember 2015 - Würselen

Lama Sönam war am 4. Adventswochenende in unserer "Vereinszentrale" in Würselen. Wir haben die Strategie der Hilfe für Nepal bespochen. Da Lama Sönam im Januar nach Nepal fährt, kann er einen Teil der Spenden unmittelbar vor Ort überbringen.
Lama Sönam und der Vorstand von Himalaya Karuna wünschen allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden und Unterstützerinnen und Unterstützern von Himalaya Karuna ein wunderbares Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr 2016!

Auf besonderen Wunsch von Lama Sönam übermitteln wir auch auf diesem Weg ein ganz herzliches Dankeschön an all die wunderbaren Menschen, die Himalaya Karuna möglich machen! Möge es Ihnen allen wohlergehen! 
 

auf dem Foto v.l.n.r.: Peter Kiefer, Lama Sönam, Anne Katrin Voss
(Vorstandsmitglied Anne Verena Groß - siehe Beitrag unten)

 


23. Dezember 2015 - Fulda

Der Nikolaus spendet an Himalaya Karuna e.V. !

Christoph arbeitet jedes Jahr als Weihnachtsmann und spendet dann seine Einnahmen für ein gutes Projekt! Was für eine herzerwärmende Initiative. In diesem Jahr spendete er an Himalaya Karuna e.V.. Hier sieht man ihn beim überreichen des Schecks in Fulda an unser Vorstandmitglied Anne Verena Groß. Eine beeidruckende Summe von 254,15 € ist dabei zusammen gekommen. 
Wir danken Christoph herzlich für die Spende ! Und noch mehr für dieses wunderbare Beispiel von tätigem Mitgefühl!
(was ja unser Vereinsname ist - auf tibetisch = Karuna)

 

Himalaya Karuna e.V.s Foto.


15. Dezember 2015 - Fulda

Himalaya Karuna e.V. in der 
Zeitschrift "Lust auf Gut", Dez 2015, Seite 50/51.

Unser Vorstandmitglied Anne Verena Groß hat in der Zeitschrift (print und online) "Lust auf Gut" eine Doppelseitige Anzeige für Himalaya Karuna geschaltet. Der Titel ist "Die Größte Katastophe ist as Vergessen".
Eine super Initiative - vielen Dank!

http://www.lust-auf-gut.de/m…/zum-blaettern/fulda-nr-65.html  

 

 

  


 

31. Oktober 2015 -  www.gooding.de

https://www.gooding.de/organiza…/…/himalaya-karuna-e-v-32144

Gute Neuigkeiten - über das Portal GOODING kann man bei jedem Online-Einkauf spenden, ohne selber dafür in die Tasche greifen zu müssen !
Jetzt zahlt GOODING uns die erste Prämie aus:
immerhin 180,68 €.
Besten Dank an Alle, die uns so mit einem Klick unterstützen.
Und bitte weiter daran denken - gerade in der Vorweihnachtszeit wird Gutes tun dadurch ganz einfach.
----------
Email von GOODING

Lieber Peter,

es ist wieder soweit! Gerade haben wir die gesammelten Prämien der letzten Monate überwiesen - und Himalaya Karuna e.V. war auch mit dabei!

Dieser Betrag sollte in den nächsten Tagen auf eurem Vereinskonto ankommen:
180,68€

Wir gratulieren euch und hoffen, dass das Geld eurer Vereinsarbeit hilft!

Jetzt wird es noch einfacher, Prämien zu sammeln
In der Vorweihnachtszeit werden Geschenke sehr gerne online eingekauft. Daher sammeln Gooding-Vereine ab November so viele Prämien, wie sonst im ganzen Jahr nicht!

Darum ist jetzt die beste Zeit, um eure Freunde und Unterstützer zu informieren!

Verteile einfach den untenstehenden Link
Der führt zu eurer eigenen Erinnerungsfunktion (auch Toolbar genannt). Sie erinnert beim Aufruf eines Prämien-Shops immer an die Unterstützung eures Vereins:
https://www.gooding.de/organiza…/…/himalaya-karuna-e-v-32144 
So wird aus jedem Geschenke-Einkauf eine Prämie für euren Verein!

 


  

 

 

3. + 4. Oktober 2015 - Win Silvester &  Fitness Academy, Bonn

 

"Lets move for Nepal"

Der bekannte Yoga- und Meditationslehrer, Fitness Coach und Leiter des Fitness Academy Win Silvester organisiert zu Gunsten von Himalaya Karuna ein Fitness-Wochenende in Bonn.

Wir wünschen gutes Gelingen und viele fröhliche TeilnehmerInnen! Und ganz herzlichen Dank an Win Silvester für diese tolle Initiative!

www.q-fitness.de

Win Silvester
ist Leiter eines Gesundheitszentrums in Bonn sowie Fachbereichsleiter, Dolmetscher und Referent an der Europäischen Akademie für Ayurveda. Er ist Schüler verschiedener Disziplinen: Yoga, Kalaripayattu und Meditation. In seine Arbeit fließen Erkenntnisse der Gesprächs- und Gestalttherapie mit ein. Er unterrichtet Kinder, Erwachsene, Senioren und Profi-Sportler, begleitet Schauspieler und bildet in eigener Schule Fitness- und Gesundheitstrainer aus.

 


 

 

16. - 17. Oktober 2015 - - Lama Sönam Rabgye in Frankfurt 

Buddhistische Meditation für das tägliche Leben - Belehrungen zu Milarepas "Lieder der Verwirklichung".


Im Oktober wird Lama Sonam Rabgye wieder zu Gast im "Zentrum für Lebensfreude" sein und Einblicke und Erläuterungen zu einem Lied des berühmten Yogi Milarepa geben. Die Lieder Milarepas vermitteln seine Belehrungen und vermögen uns auch heute noch durch ihre poetische Kraft und Schönheit zu bezaubern.
Aus diesem Liedschatz, den Liedern der Verwirklichung, wird uns Lama Sönam an diesem Wochenende das Lied „Glück und Unglück und wie man die Grenze zieht“ vortragen und erläutern.

Das Seminar richtet sich an Personen, die an Meditation und Buddhismus interessiert sind, unabhängig von eventuellen Vorkenntnissen. Freunde, Verwandte und alle Interessierten sind auch herzlich willkommen.

16. und 17. Oktober, Freitag 17:00 – 20:00 und/oder Samstag 10:00- 17:00
Freitag 25,-- € oder Samstag 50,-- € Ganzer Workshop 60,-- € (Ermäßigung auf Anfrage möglich)

Flyer: http://www.lebensfreude-zentrum.de/wp-content/uploads/2015/03/Milarepa_20151.pdf
Website: http://www.lebensfreude-zentrum.de/?page_id=1417

Auskunft und Anmeldung
Katja Rühl
0174 1047400
info@lebensfreude-zentrum.de
Dorothea Voßwinkel-Kiedrowski
069 631 989 88
dvosswinkel@freenet.de
 


 

24. Juli - Fulda

In den Mitteilungen des DAV (Deutscher Alpen Verein) - Sektion Fulda ist gerade im Heft 2/2015 ein Bericht über die Reise von Anne Verena Groß nach Nepal und ein ganzseitiger Spendenaufruf für Himalaya Karuna e.V. abgedruckt. Herzlichen Dank an die Redaktion und Anne Verena !

 

 

 


  

Juni / Juli - Nepal

Gerne informieren wir über den Stand der Hilfe, die in Nepal geleitet wurden und noch geleistet wird. Die aktuellen Informationen finden sich auf facebook.

Wir bitten um Verständnis, wenn wir hier erst etwas später die Informationen bereit stellen!

 


 

28. Juni - Nepal  - Manang

Unsere Kontaktperson Binod Gurung in Manang teilt uns Folgendes mit: 

Im Namen der Organisation Himalaya Karuna Deutschland hat Kanchha (Disco Dai) und ich an 30 Haushalte jeweils 10.000 nepalesische Rupien (ca. 90 €) verteilt. Dies soll als Nothilfe für PVCWElldächer genutz werden. Die Familien sind Erdbebenopfer von Arbeitern, die die Butsok Gompa in Manang mit aufbauen helfen.

On behalf of Himalayan Karuna Foundation Germany (Khenpo Lama Sonam Rabgye Nye Shang), Kanchha (Disco dai) and I have distributed Rs.10000 each to 30 households of the Saramthali VDC of Rasuwa as relief support for CGI Sheets. These people are the earthquake victims whom families are working for the construction of Butsok Gumba in Manang. 

 

 


 

26. Juni - Nepal  

Omraj konnte 107 Säckemit Reis (30kg) und 206 Päckchen mit Salz in Jantarkhani V.D.C, Okhaldhunga verteilen. Laut dem Dorf Entwicklungs Komitee der nepalesischen Regierung wurden allein dort 102 Häuser komplett zerstört. Es gibt dort 102 Familien die vom Erdbeben betroffen sind und 5 sehr arme Familien.

Many thank to Omraj and all his helpers!

Omraj is behalf of Himalaya Karuna foundation: We are happy that we have distributed the 107 sack of Rice (30kg) plus 206 packs of Salt to the villagers whose house has been completely destroyed due to recent Earthquake. According to data provided by the Nepalese Government and V.D.C (Village Development Committee ) 102 houses were fully destroyed in Jantarkhani V.D.C, Okhaldhunga. So we provided 107 sack of Rice plus 206 pack of Salt to the villagers( 102 earthquake victims family + 5 poor family). 

 

 


 

25. Juni - Nepal 

In der Umgegend von Sindhupalchok, einem sehr armen Distrikt der komplett durch das Erdbeben zerstört wurde, wurden auch Decken und Kleider verteilt. Kanchha Gurung hat dies organisiert - herzlichen Dank!

 

 


24. Juni - Nepal

In Sindhupalchok wurden alle Häuser durch as Erdbeben zerstört. Am 24. Juni wurden mit Spendenmitteln von Himalaya Karuna e.V. Zinkbleche für 57 Häuser verteilt, die als Dachkonstruktion zumindest etwas Schutz vor dem nahenden Monsumregen bieten. Danke an alle Helfer !

 

 


17. Juni - Nepal

Heute wurde Lebensmittelhilfe an Leprakranke in Kathmandu verteilt. Danke an alle Unterstützer und Helfer vor Ort!

 

 

 

 


 

16. Juni - Nepal

Heute wurden 32 Pakete mit Zinkblechen an 32 Familien in Siyanle vdc, Nuwakot verteilt.

 


 

23. Mai - Nepal 

Nachrichten aus Nepal. die ersten Hilfsgüter sind von Omraj in dem kleinen Dorf Sano Gaun, Indrayani Sakhu verteilt: Reis, Öl, Salz, Kekse, Linsen, Nudeln... Nur ein kleiner Tropfen im Angesicht des großen Leids - aber für die Betroffenen eine unschätzbare Unterstützung.

Omraj Bhaj ist Inhaber eines Reisebüros und Tourguide und kennt sich in der Region sehr gut aus. Unser Vereinsmitglied Katja Rühl hat bereits viele Touren mit ihm unternommen und sie sind befreundet. Herzlichen Dank an Omraj und seine Helfer vor Ort!

Namaste Katja, today we distributed the rice, salt, oil, lentils, 
biscuit,noodles to the earthquake. Altogether 16 family got the food. They are happy to get the support in this moment from you and your organization and thankful to you all. Me and my team are also thankful for your help and we are happy to be a part of your organization. 
Tomorrow I send the name list of earthquake victims who got the food and receipts of the food also.Have a nice day and many greetings to all from Nepal!
Omraj Bhai and the team

 

 


 

06. Mai 2015 - Würselen 

Heute ist ein Vereinsportrait von Himalaya Karuna in der Würselener "Super Mittwoch" erschienen, die umsonst an alle Haushalte verteilt wird. Auflage ca. 23.000 Stück.

 

 

Super Mittwoch 6. Mai 2015 - PDF-Download

 



QR-Code zum direkten Spenden: 

 


5. Mai 2015 - Werbung für "Himalaya Karuna" 

 

aktuell:  

Viele möchten in der jetzigen Situation den Verein "Himalaya Karuna" bekannter machen. Das freut uns sehr und wir möchten hierfür unterstützendes Material zur Verfügung stellen.

 

1. ein Bild/Poster welches von Anne Verena Groß entworfen wurde und bereits kostenfrei von Zeitungen gedruckt wurde. Das Bild kann man auch auf seine Webpage stellen und mit einem link zu "www.himalayakaruna.de" hinterlegen.

 

2. ein Poster zum Aufhängen zum Beispiel in der Praxis, Supermarkt etc.. Es wurde von unserem online-Spendenpartner betterplace erstellt und hat Abreisszettel, was sehr praktisch ist.

 

3. ein Poster zum Aufhängen mit dem direkten Link zu Himalaya Karuna auch als QR-Code. Den Code kann man mit seinem Smartphone scannen und landet direkt auf der "himalaya Karuna" Seite von betterplace.

 

Diese 3 Dateien stehen ab sofort im Downloadbereich zur Verfügung!

 

4. den DirektLink zu unserer Seite auf Betterplace kan nman auch direkt auf die webpage stellen

http://betterplace.org/p2631

 

5. noch komfortabler ist das Web-Widget. Man kann diesen Code auf die Webseite stellen und es erscheint ein Spendenbanner. Dazu muss die Webpage Java-fähig sein.

Hier der Code:

 

<iframe frameborder="0" height="260" marginheight="0" marginwidth="0" src="https://www.betterplace.org/de/projects/2631-hilfe-fur-menschen-im-himalaya/widget" style="border: 0; padding:0; margin:0;" width="160">Informieren und spenden: <a href='https://www.betterplace.org/de/projects/2631-hilfe-fur-menschen-im-himalaya/widget' target='_blank'>„Hilfe für Menschen im Himalaya“</a> auf betterplace.org öffnen.</iframe>

 


 

26. April 2015 - SPENDEN

 

Es erreichen uns viele Anfragen, wie man uns unterstützen kann - herzlichen Dank! Das ist herzerwärmend.

Wir sammeln Spenden für die Zeit nach der ersten Nothilfe, die wir als kleiner Verein nicht leisten können.

Wer uns unterstützen möchte ist herzlich willkommen. Das Geld wir vor Ort unmittelbar und direkt sinnvoll verwendet ! 

 

Hier die Spendenmöglichkeiten: 

 

ACCOUNT/Konto mit dem Vermerk: ERDBEBEN/EARTHQAKE

IBAN: DE52 3906 0180 0141 5610 14

BIC: GENODED1AAC

Aachener Bank

 

_________________

 

Spenden via PAYPAL mit einem Klick: 

_________________

 

BETTERPLACE

 

 


 

 

26. April 2015  - Nepal, Kathmandu und Manang
Zur Situation in Nepal nach dem verheerenden Erdbeben können wir Euch folgende Informationen übermitteln:

1. unsere Vereinsmitglieder sind seit letzter Woche nicht mehr in Nepal und in Sicherheit.

2. die Lage ist schwierig zu beurteilen, da fast alle Mobilfunkmasten nicht funktionieren und das Festnetz zu großen Teilen ausgefallen ist... dennoch erreichen uns Nachrichten via Email und Facebook und Einzelnen, die am Telefon durchgekommen sind.

3. Khenpo Namgal schreibt, dass das Kloster Lekshey Ling vom Erdbeben nicht betroffen sein und alle unverletzt sind. Dennoch haben sie die Nacht mit den kleinen Novizen draußen geschlafen.

4. Ani Kelzang Tsültrim vom befreundeten Verein "Brücke der Freundschaft" ist noch in Nepal, man sieht ein Foto, wo sie auch draußen geschlafen hat. 

5. Das Kloster Pullahari ist bis auf leichte Beschädigungen auch in Ordnung. 

6. In Manang habe man laut Binod Gurung ein "beängstigendes Beben" gespürt, aber es gibt keine Schäden, auch nicht am Tempelneubau, den wir mit unterstützt haben.  Alle sind unverletzt und sicher – es gebe keinen Grund zu Beunruhigung.

7. Lama Sönam bittet darum, Spenden zu sammeln. Unser Verein kann keine aktuelle Nothilfe leisten. Aber wenn die Sicherung von Leib und Leben durch die großen Hilfsorganisationen geleistet wurde, wollen wir im Anschluss vieles zur Linderung der Not und dem Wiederaufbau beitragen.

 

Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen!

 

Bilder, Fotos ud Links auch auf: facebook/HimalayaKaruna

 


 

 

 

25. April 2015  - Kathmandu

Schweres Erdbeben erschüttert Nepal

Wir die ARD-online seit heute morgen berichtet, hat ein heftiges Erdbeben hat den Himalaya-Staat Nepal erschüttert. Das Beben hatte eine Stärke von 7,9 und war auch in Teilen Indiens und Pakistans zu spüren. Ersten Berichten zufolge kamen zwei Menschen ums Leben.

Ein starkes Erdbeben mit Zentrum in der Nähe der Hauptstadt Kathmandu hat in Nepal schwere Schäden verursacht. Das Beben, das auch in den benachbarten Ländern Pakistan und Indien zu spüren war, erreichte die Stärke von 7,9, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit. Nach Behördenangaben stürzten zahlreiche Häuser und Mauern zusammen. Zerstörte Straßen erschweren die Rettungsarbeiten.

Dutzende Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden. Nach ersten Meldungen kamen zwei Menschen ums Leben. Augenzeugen berichten, im Zentrum der Hauptstadt seien einige zentrale Gebäude eingestürzt, darunter auch Jahrhunderte alte Tempel. Auch ein historischer Turm aus dem 19. Jahrhundert soll eingestürzt sein. Bis zu 50 Menschen sollen dabei verschüttet worden sein.

--- Sobald wir Informationen über unsere Projektpartner haben, werden wir diese hier veröffentlichen ---

 


  

 

02. April 2015  - Kathmandu

Die Vorsitzende Anne Verena Groß trifft sich mit Khenpo Chokey und Mitgliedern des Manang Butsok monastery working committee zur Besprechung weiterer Unterstützung für den Neubau der Möchsunterkünfte im Rahmen des Manang-Gompa-Projektes.

  


 

April 2015  - Webpage "HimalayaKaruna.de"

Aktuelle Informationen von Khenpo Chokey zur Planung der Mönchunterkünfte stehen hier zum Download bereit:

• Khenpo Chokey: Butshok Gompa Pläne Mönchsunterkunft April 2015

 


 

 

 

17. - 18. April 2015 - Lama Sönam Rabgye in Frankfurt 

Lama Sönam ist wieder zu Gast in Frankfurt. Diesmal Anleitungen und Erklärungen rund um die Praxis von Chenresig, dem Bodhisattva des Mitgefühls. Lama Sonam wird Erläuterungen zur Sadhana geben und u. a. über Bodhicitta, die Visualisation sowie das Sechs-Silben-Mantra sprechen. Dabei bezieht er sich bei seinen Belehrungen auf einen Kommentar des 15. Karmapas Khakyab Dorje.

Der Workshop richtet sich an Personen, die an Meditation und Buddhismus interessiert sind, unabhängig von eventuellen Vorkenntnissen. Freunde, Verwandte und alle Interessierten sind auch herzlich willkommen.

 

Veranstaltet vom Lebensfreude-Zentrum unserer Vereinsmitglieder Katja Rühl und Dorothea Voßwinkel-Kiederowski.

Vom 17. April - 17:00 bis 18. April  - 10 - 17:00

Zentrum für Körperbewusstsein & Meditation

Flinschstraße 35, 60388 Frankfurt am Main

 

Zwecks Planung bitten wir um eine möglichst frühzeitige Anmeldung an
Katja Rühl 0174 1047400
info@lebensfreude-zentrum.de

 


 

20. März 2015  - Würselen

Der aktuelle Infobrief/Newsletter von Himalaya Karuna e.V. ist erschienen.

Hier kann das PDF zum download bereit.

Infobrief/Newsletter 01/2015

 



16. März 2015
  - Fulda

Unsere Vorsitzende Anne Verena Groß hat gerade wieder das 11. Buddhistische Wochenende in Ihrer Praxis Rundum Mensch in Fulda mit Lama Sönam veranstaltet und diesmal die sensationelle Summe von 1.585,00 € gesammelt. siehe auch facebook „Himalya Karuna“ 

 

Ende des Monats zum fliegt Anne nach Nepal und veranstaltet dort mit „Rundum Mensch“ ein Meditations- und Yoga-Seminar in Kathmandu, dessen Einnahmen an Himalaya Karuna e.V. und Brücke der Freundschaft e.V. gehen. Link

Besten Dank für dieses enorme Engagement!

 



Jetzt direkt und sicher online Spenden !

Über unseren bewährten Partner >betterplace.org<

  

 


 

06. März 2015  - Dharamsala

Uns hat die Dankes-Email von Deckey Choden aus Dharamsala erreicht. Das ist die junge Nonne, deren Studien wir unterstützen und der wir nun 18.300 ind. Rupien (ca.270 EUR) für ein ganzes Jahr Lebenskosten (sic!) überweisen konnten. 

Deckey schreibt als Dank u.a.:
"...i know very well that to earn money is very hard..you all do very work hard and send us a money..thank you very very much for all of your support...i will always pray for all of your good health and may all of your wishes come true..our vacation has finish and from monday our new class will start...
Do take care of your health and always be healthy...
WITH MUCH CARE DECKEY"

Übersetzung: "ich weiss sehr wohl, dass das Verdienen von Geld sehr hart ist... Ihr alle arbeitet hart um uns Geld senden zu können... ganz herzlichen Dank für all Eure Unterstützung... Ich werde immer für Euch alle und eure gute Gesundheit beten. Mögen all Eure Wünsche in Erfüllung gehen... 
Bei uns gehen die Ferien gerade zu ende und ab Montag beginnt der neue Unterricht wieder... Gebt auf Eure Gesundheit acht und mögt Ihr immer gesund sein... Mit allerbesten Wünschen Deckey" 


 

  

22. Februar 2015  •  

Himalaya Karuna e.V. Infostand auf dem Himalaya Thementag in Köln, mit Lama Sönam

 

Der Thementag ist von 11-19 Uhr geöffnet, der Eintritt in das Foyer ist kostenlos. Die Live-Reportagen im Saal sind kostenpflichtig, Karten sind unter www.grenzgang.de oder 0221-71991515 erhältlich.

 

weitere Infos zum download im Programmflyer:

Thementag Himalaya_Flyer_web.pdf
Download

Veranstalter: Grenzgang in Kooperation mit der Deutsch-Nepalische Gesellschaft e. V.

Veranstaltungsort: Stadthalle Köln Mülheim
Jan-Wellem-Str. 2
51065 Köln
Tel.: 0221 / 622096
www.stadthalle-koeln.de

Anfahrt
> U-Bahn-Linien 4, 13 und 18 bis Wiener Platz, 2 Gehminuten
> Öffentlicher Parkplatz auf Vorplatz, Parkhaus fußläufig entfernt

 


 

 

14. Dezember 2014  - Linz am Rhein

Unsere Vereinsmitglieder B. Bußmann und H. Dillenberger haben für dritten Adventssonntag einen Info-Stand für Himalaya Karuna e.V. auf dem Handwerkerweihnachtsmarkt in Linz am Rhein organisiert. Wir freuen uns auf interessante Begegnungen und Austausch.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

21. - 23. November 2014 - 10. Buddhistisches Wochenende in Fulda mit Lama Sönam Rabgye

Veranstaltet vom rundumMensch-Zentrum unserer Vorsitzenden Anne Verena Groß

21.November 2014 - 19:30 Uhr
Nepal-Diashow

Anne Verena Groß berichtet von Ihrer Nepalreise 2014 bei der sie auch Manang besucht hat, wo der Föderschwerpunkt von Himalaya Karuna e.V. liegt.

22./23. November 2014
Belehrungen und Meditation

Thematik: Die vier unermesslichen Geisteshaltungen

weiter Infos und Anmeldung unter: rundum-mensch.com

Seminar-Adresse: move|n|go Seminarhaus  .  Goethestr. 15  .  36043 Fulda

Die Einnahmen gehen als Spende komplett an Himalaya Karuna e.V.

   


 

 

12. - 13. September 2014 - Vortrag Lama Sönam Rabgye in Frankfurt

Nach seinem zwei jährigen Retreat in Nepal, wird Lama Sönam wieder zu Gast in Frankfurt sein.  Diesmal legt er den Kern der buddhistischen Lehre dar - die "Vier Edlen Wahrheiten".

Veranstaltet vom Lebensfreude-Zentrum unserer Vereinsmitglieder Katja Rühl und Dorothea Voßwinkel-Kiederowski.

Vom 12. September um 17:00 bis 13. September um 20:00

Zentrum für Körperbewusstsein & Meditation

Flinschstraße 35, 60388 Frankfurt am Main


 

April/Mai 2014 - Himalaya Karuna in Nepal

Im April/Mai reisen zwei unserer Vereinsmitglieder nach Nepal. Wenn es mit dem Wetter klappt, wollen sie auch nach Manang. Wir wünschen eine gute Reise und freuen uns auf ihren Bericht nach ihrer Rückkehr. 


 

 

 

 

28. März 2014  •  "Mein Tibet" - Vortrag sammelt Spenden für Himalaya Karuna

Am 28. März 2014 findet in Fulda der Vortrag von Anne Verena Groß "Mein Tibet"
statt.

Ort: In der Office Factory, Am Rosengarten 20, 36037 Fulda
Einlass 19:30, Abendkasse: 12,00 €.


Alle Einnahmen und das umfangreiche Sposoring kommt Himalaya Karuna zu
Gute!
Herzlichen Dank an alle Sponsoren und natürlich an Anne Verena Groß!

 


 

24. März 2014 - Spendenbescheinigungen für das Jahr 2013 verschickt

Am Montag , den 24. März 2014 wurden Spendenbescheinigungen aus dem Jahr 2013 verschickt.
Bitte kontrollieren Sie die Angaben. Falls bis Ende der Woche keine Eingang zu
verzeichnen ist, melden Sie sich bitte beim Verein. info@himalayakaruna.de

 


 

19. März 2014 - Hilfszahlungen in Nepal angekommen

Alle regulären Zahlungen die Himalaya Karuna nach Nepal und Indien zum tib.
Neujahr geschickt hat, sind angekommen und wir haben dankbare Rückmeldungen
erhalten. Es sind so insg. im März 2014 die Summe von 3.310,00 € an Unterstützung geflossen.

 


 

06. März 2014

Wie wir gerade erfahren haben, plant Lama Sönam zum Besuch seiner H.H. Karmapa wieder in Deutschland zu sein...

Hierzu möchte das Kamalashila-Institut seine Räume neu renovieren und gestalten.
Wer dazu einen Beitrag leiten will, kann einen Betrag auf folgendes Konto überweisen.

Spenden hierfür über Himalaya Karuna sind leider nicht möglich.

Besten Dank!

 

Verwendungszweck: Renovierung Wohnung Lama Sönam
Kontoinhaber: Karma Kagyue Gem. Deutschland Tibet-Buddh. Religionsgemeinschaft
Bank: Deutsche Bank
BLZ: 37070024
Kontonummer: 783464100,
IBAN: DE14 370700240783464100
BIC/SWIFT: DEUT DE DBKOE

 


 

November 2013

unsere Kontoverbindung im neuen Format lautet:  

Aachener Bank

IBAN: DE52 3906 0180 0141 5610 14

BIC: GENODED1AAC

 


 

April 2013

NEUIGKEITEN von LAMA SÖNAM vom 8. April 2013:

Liebe FreundInnen und Förderer von Himalaya Karuna e.V.. Unser Mitglied Katja Rühl kommt gerade von einer Reise aus Nepal zurück. Durch einen glücklichen Umstand ist es ihr gelungen, über den Retreathelfer Kontakt mit Lama Sönam aufzunehmen – zwar nur indirekt über eine Botschaft – aber es war wirklich ein außergewöhnlicher Glücksfall: Lama Sönam hatte genau an diesem Tag eine neun Monate dauernde intensive Übung abgeschlossen und dies war der erste Tag, an dem er wieder Informationen von Außen erhalten durfte. Vielen Dank an Katja für diese Initiative!

Hier die Nachricht, die Lama Sönaman alle sendet:

„Hallo, vielen Dank für Eure Grüße und Wünsche! Das war eine große Überraschung (...). Mir geht es sehr gut und ich bin sehr glücklich, dass es mir möglich ist, im Retreat zu sein und meiner Praxis so intensiv nachgehen zu können. Ich bin wohlauf und sende meine besten Grüße und ein „Tashi Delek“ an alle Mitglieder von Himalaya Karuna, alle Freunden und Familien. Also – herzlichen Dank! Ich kann leider nicht so viele Leute treffen, weil ich sehr in das Retreat eingebunden bin. So freue ich mich darauf, Euch alle im nächsten Jahr wieder zu sehen. Vielen Dank und gebt auf Euch acht! Bye, Bye“ Lama Sönam